Soziale Engagements des Bergsprints

Bergsprint-Engagement 2016

Das soziale Engagement, das der Verein Historischer Bergsprint während der Austragung 2016 eingehen wird, erfolgt in Zusammenarbeit mit der Kinderkrebshilfe Schweiz, Sektion Ostschweiz. Am Samstag wie auch am Sonntag Mittag wird jeweils ein Fahrzeug-Corso die Sprintstrecke hochfahren. Zusätzlich werden an den Bergsprint-Kassen "Kässeli" und Flyer der Kinderkrebshilfe Schweiz aufgelegt. Der Erlös aus den Kässeli sowie aus dem Corso kommt vollumfänglich der Kinderkrebshilfe Schweiz zu.

Bergsprint-Engagements 2007 und 2010 bei MyClimate.org

Entsprechend seinen internen Zielsetzungen vor der Reprise des Bergsprints verwendet der Verein Historischer Bergsprint einen Anteil eines allfälligen Gewinns aus dem jeweiligen Anlass für den Kauf eines Zertifikates von myclimate.org. Damit konnten im Jahre 2007/08 Emissionen über 52t CO2 und im Jahre 2010 über 86.2t CO2 kompensiert werden.

myclimate bietet verschiedene Möglichkeiten zur Kompensation von CO2-Emissionen an. Damit werden die anfallenden Treibhausgasemissionen andernorts wieder eingespart. Dies erfolgt durch die Finanzierung von hochwertigen Projekten, in welchen der Einsatz von erneuerbaren Energien und die Steigerung der Energieeffizienz gefördert werden. Das Engagement bei myclimate wird mit einem Zertifikat bescheinigt. Im Weiteren ist das Organisationskomitee bestrebt, am Wochenende des Bergsprints jeweils den öffentlichen Verkehr in der näheren Umgebung zu fördern.