Rückblick 2007

Der 1. Historische Bergsprint 2007 - ein voller Erfolg!

Bereits gehört der 1. Historische Bergsprint seiner Geschichte an – ein voller Erfolg weit über die Landesgrenzen hinaus ist er gewesen. Tausende von Zuschauern suchten am Samstag und Sonntag den Weg

Alles in allem ein voller Erfolg für das OK-Team des Historischen Bergsprint, welches in einer kurzen Zeit das Bergrennen Walzenhausen-Lachen in der Form des 1. Historischen Bergsprint 2007 wieder aufleben liess. Der Bergsprint „ein Mega-Event“ war an vielen Orten zu hören – die Feedbacks per Email sind gewaltig und bis heute nur positiv – das war die grosse Arbeit und die vielen Schweisstropfen vor und während dem Bergsprint wert. Der Historische Bergsprint lässt Walzenhausen die ganze Region und das Appenzellerland mit seiner positiven Ausstrahlung weit über die Landesgrenzen strahlen und ist so beste Werbung für Tourismus und unserer Gemeinde – Tourismusmarketing vom feinsten und das nicht nur für Walzenhausen sondern für die ganze Region.

Herzlichen Dank

Das gesamte OK bedankt sich nochmals bei seinen vielen Helfern und Helferinnen, allen Einwohnerinnen und Einwohnern sowie bei der ganzen Gemeinde insbesondere Gemeindepräsident Clemens Wick sowie Alt-Gemeindepräsident Hans Wiesendanger und dem Gemeinderat für die wertvolle Unterstützung, den vielen wichtigen Sponsoren, namentlich den Hauptsponsoren AXA-Winterthur und der Baugerüste Bläsi AG, den B-Sponsoren Just Schweiz AG sowie der UBS AG für die finanzielle Unterstützung, Ivo Sasek für die Produktion des Panorama-Films, DVD-Erstellung und das Zurverfügungstellen des Filmmaterials zum Bergsprint 2007, den Anwohnerinnen und Anwohnern der Bergsprint-Strecke für ihren hochachtungsvollen Goodwill und das Verständnis. Ein grosser Dank geht zudem an den Regierungsrat des Kanton Appenzell-Ausserrhoden der die Veranstaltung gleich in Doppelbesetzung besuchte und den Landammann sowie den Vize-Landamann nach Walzenhausen entsandte. Dies zeigt wie wichtig der Anlass auch für die Region und den gesamten Kanton war. Der Kantonspolizei unter Kommandant H. Ritter mit Ihrer perfekten Arbeit und der Unterstützung des OK’s während und vor den beiden Renntagen ist ebenfalls ein dickes Lob auszusprechen.

Rennfahrer-Legende Gody Naef

Als Zuschauer waren einige schon dabei, aber nur wenige der heutigen Fahrer haben an den früheren Rennen teilgenommen. Der bekannteste unter ihnen ist Gody Naef, eine Legende der Motorsport-Szene. 1970 gewann er unser Bergrennen mit seinem damaligen Auto, einem Abarth Spider. Das Auto – mit einem Wert von etwa 600’000 Franken – steht heute im Museum. Gody Naef, Jahrgang 1919, hat 1948 mit dem Rennsport angefangen. Er ist über 60 Jahre lang unfallfrei gefahren und denkt noch keineswegs ans Aufhören.

In diesem Sinne verabschieden wir uns vom 1. Bergsprint Walzenhausen-Lachen und freuen uns auf den Historischen Bergsprint 2010!

Hohe Auszeichnung: Standortmarketingpreis 2007

Das OK Historischer Bergsprint ist mit dem Standortmarketingpreis der Wirtschaftsförderung AR ausgezeichnet worden. Regierungsrätin Marianne Koller-Bohl verlieh, im Beisein von Ruedi Aerni, Geschäftsführer der Ausserrhoder Wirtschaftsförderung, dem OK des Historischen Bergsprints Walzenhausen-Lachen den Standortmarketingpreis 2007 der Wirtschaftsförderung AR.