Zuschauersektoren

Die Zuschauersektoren sind auf dem untenstehenden Plan hellbraun markiert. Sie sind über die ganze Sprint-Strecke hinweg verteilt:

 

Mit einem Klick auf das Bild können Sie die Ansicht vergrössern.

Wichtige Hinweise für alle Zuschauerinnen und Zuschauer

Bitte beachten Sie unbedingt folgende Hinweise – zu Ihrer eigenen Sicherheit und zur Schonung der Umwelt:

  • Bewegen Sie sich nicht ausserhalb der abgesperrten Bereiche. Die mit Tafeln gekennzeichneten Sperrzonen sind zu Ihrer Sicherheit errichtet worden und dürfen unter keinen Umständen betreten werden!
  • Befolgen Sie unbedingt die Anordnungen der Funktionäre!
  • Das Betreten oder Überqueren der Bergsprintstrecke ist strengstens untersagt. Achten Sie speziell auf Ihre Kinder.
  • Jede Haftung wird ausdrücklich abgelehnt.
  • Auch bei einem eventuellen Unfall ist das Betreten der Bergsprintstrecke strengstens untersagt. Hilfe bringen die Streckenposten, die S+R-Staffel und die Rettungsdienste.
  • Für Fragen stehen Ihnen die Aufsichtspersonen an der Strecke sowie die Infostellen an den Kassen zur Verfügung.
  • Bitte keine Abfälle und Metallteile auf dem Gelände liegenlassen oder wegwerfen. Benützen Sie bitte die aufgestellten Abfallbehälter.
  • Parkieren Sie Ihr Fahrzeug oder Motorrad nur auf den zugewiesenen Parkplätzen.
  • Benutzen Sie ausschliesslich die abgesperrten Zuschauerwege und Zuschauerzonen. Schonen Sie beim Begehen das Gelände und den Bewuchs.
  • Die Bergsprintstrecke darf erst betreten werden, wenn ein Fahrzeug mit der grünen Flagge vorbeifährt.
  • Wenn Sie diese Hinweise beachten, können Sie den Bergsprint sicher und in vollen Zügen geniessen. Sie als Zuschauer tragen durch Ihr Verhalten wesentlich dazu bei, dass der Bergsprint geordnet durchgeführt werden kann. Bitte fahren Sie auf der Fahrt zum und vom Bergsprint ruhig und vernünftig – Sie dienen damit auch der Zukunft des Bergsprints.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen schönen, unvergesslichen Aufenthalt am "Historischen Bergsprint" in Walzenhausen.