Anwohner

Die Austragung 2019 des 5. Historischen Bergsprints steht vor der Türe. Das Organisationskomitee bedankt sich bei Ihnen für Ihre Unterstützung bestens! Ihre (zumeist stillschweigende) Zustimmung wissen wir sehr zu schätzen und bekräftigen wie jedes Jahr, dass damit einer der wichtigsten Grundsteine für den Erfolg dieser Veranstaltung durch Sie gelegt wird.

Das Organisationskomitee wird Sie als einen der wichtigsten Bergsprint-Partner kurz vor Beginn des Anlasses erneut direkt und persönlich kontaktieren. Wie im Gemeindeblatt „Treffpunkt“ bereits angekündigt können wir Ihnen als direkte Anwohnerinnen und Anwohner der Sprintstrecke folgende Informationen mitteilen:

 

Einschränkung Strassenbenützung Freitag, Samstag und Sonntag

Wir hoffen, dass Sie von den Einschränkungen der Strassenbenützung aus dem Gemeindeblatt bereits Kenntnis nehmen konnten:

  •  Samstag und Sonntag je von 07.30h bis 18.00h:

- Sperrung der Strasse:
  Walzenhausen [Dorf] bis Lachen [Sprintstrecke]

  •  Samstag und Sonntag je von 07.00h bis 18.00h:

- Sperrung des Strassenabschnitts:
  Restaurant Gambrinus bis Bahnhof

  • Freitag von 12.00h bis Sonntag 18.00h (durchgehend):

- Sperrung des Strassenabschnitts:
  Gemeindehaus bis BAT Rheinburg

- Einbahnverkehr der Strasse:
  Walzenhausen [Dorf] bis Strasse Wolfhalden [Abzweiger Högli]

  • Postautokurse:

- Postautokurs Dorf-Lachen eingestellt am Freitag und Samstag von 07.00-19.00h
- Postautokurs Linie 224/225 umgeleitet von Freitag 12.00h bis Sonntag 24.00h
  via Lutzenberg (nicht Zelg)

Übersicht Strassensituation während Bergsprint

Um das Bild zu vergrössern, klicken Sie bitte darauf (rot = gesperrt).

Durch- und Zufahrtsregelung

Die Durch- oder Zufahrt in die gesperrten Bergsprint-Bereiche ist nur mittels besonderer Anwohnerberechtigungskarte (Informationen dazu werden den Anwohnerinnen und Anwohner noch separat zugestellt) und nur jeweils nach Absprache mit den Streckenposten (diese sind verteilt auf der Sprintstrecke), dem Leiter Bergsprint (beim Bergsprint-Start) oder dem OK-Büro (Kontakt siehe unten) möglich. Aus Sicherheitsgründen ist die Durchfahrt jedoch erst nach offizieller Genehmigung des Leiters Bergsprint und der Streckenposten erlaubt.

Wir bitten Sie jedoch, private Fahrten möglichst zu vermeiden. Vielen herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Entgegenkommen!

 

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne bereits jetzt an anwohner@bergsprint.ch oder in der Zeit vom 14.-18.8.2019 (vorher noch nicht in Betrieb!) an die Nummer 071 571 11 29 wenden.